close
Trockenshampoo Test – Toni & Guy
Deutsch

Trockenshampoo Test – Toni & Guy

Jeder von uns weiß, dass tägliches Haarewaschen mit der Zeit mehr schadet als Positives anrichtet. Tägliches Haarewaschen war bisher Teil meiner Routine und es gab auch kein schöneres Gefühl als glanzvolles und weiches Haar. Mit der Zeit habe ich herausgefunden, dass ich mein Haar überpflegt und viel zugemutet habe- täglich Conditioner? Lieber nicht. Die Alarmglocken läuteten relativ spät und mit der Zeit habe ich gemerkt, dass meine Haare immer schneller strähniger wurden und nachfetteten.

Toni & Guy im Trockenshampoo Test

Zugegeben: gute Erfahrungen mit Trockenshampoo konnte ich Teenie nicht sammeln. Während meiner Schulzeit gab es bei uns noch nicht die ausgereiften Produkte weshalb ich auch nicht soviele Trockenshampoo testen konnte. Jedenfalls kann ich mich noch gut an die grauen Strähnen erinnern die sie zum Teil hinterließen. Für mich schien es jedenfalls als wäre Trockenshampoo nur für helles blondes Haar geeignet, oder ich habe einfach etwas in der Anwendung falsch gemacht. Fazit- Nope nicht mein Ding. Meine Friseurin überzeugte mich jedoch neulich vom Gegenteil. Die traurige Wahrheit und der einzige Weg die fettigen Haare loszuwerden ist letzendlich das Haare waschen für ein paar Tage zu pausieren. Keine rosigen Aussichten für mich und auch sehr schwer mit mir selbst zu vereinbaren da Hygiene und ein sauberes Haupt bei mir ganz oben auf der Tagesordnung stehen. Ging eigentlich strikt gegen meine Lebenseinstellung, aber ich vertraute auf ihr Fachwissen. Es dauerte einige Zeit bis sich meine Haare daran gewöhnten, aber es wurde von Woche zu Woche besser. Jetzt wasche ich meine Haare nur noch alle drei Tage und es klappt perfekt. Falls ich doch etwas Frische benötige, was so gut wie nie der Fall ist, greife ich auf ein Trockenshampoo zurück. Toni & Guy hat bei mir den Trockenshampoo Test bestanden und ist mein absoluter Favorit. Ich bin froh endlich ein gutes Trockenshampoo gefunden zu haben, dass sich auch super leicht anwenden lässt. Die Anwendung ist relativ simpel: einfach auf das Haar sprühen, drei Minuten einwirken lassen und mit einem Handtuch leicht aus dem Haar rubbeln. Keine weißen Haare, kein Oma-Look. Yay! Ein positiver Pluspunkt bei diesem Trockenshampoo ist, dass ich recht coole stylische Frisuren machen kann die viel Volumen verlangen. Durch den Spray wird das Haar auch ein wenig griffiger und lässt sich schön formen. Ich liebe das zusätzlich gewonnene Volumen kreiere damit immer gerne meine “Wuschellooks” :)

dry-shampoo-2

Soviel zu meiner Erfahrung mit Trockenshampos. Was für Lieblingsprodukte habt ihr?

Alles Liebe
Belle


Fashion pen behind the Wearabelle Journal │Fitness junkie who lives by the Wine Not Wednesday rule and cheese.

INSTAGRAM FEED

Follow on Instagram