close
Sonntagsspaziergang in Notting Hill
Deutsch

Sonntagsspaziergang in Notting Hill

Wie ein sonniger Samstag in London typischerweise aussieht kann man in ein paar Worten zusammenfassen: ausgiebiges Frühstück mit eventuellem Übergang zum Brunch, eine gute Tasse Kaffee und einen Nachmittagsspaziergang durch einer der bekanntesten Teile Londons: Notting Hill.

Mittlerweile ist es bereits mein dritter Besuch im Westen Londons, aber es wird einfach nie langweilig, da es jedes Mal etwas Neues zu entdecken gibt. Nachdem ich mich bereits daran gewöhnt habe viel zu gehen (im Durchschnitt macht man hier seine 14-15 km am Tag), ist dies auch zu eine meiner liebsten Beschäftigungen geworden. Shootinglocations zu finden ist hier gar kein Thema – den jede Gasse London hat ihren eigenen Part an Extravaganza zu bieten ;)

Wenn man am Wochenende seine Route durch Notting Hill plant, dann wird man mit Sicherheit durch den Portobello Market spazieren. Ein langer Markt der so ziemlich alles zu bieten hat. Begonnen beim Essen über Kokosnusswasser aus der Kokosnuss und handgemachte Taschen gibt es hier allerlei zu entdecken. Ich habe recht schnell bemerkt, dass Street Food und Flohmärkte hier absolut mein Ding sind! Was allerdings noch auf meiner To-Do Liste ganz oben steht sind Vintageläden und Second-Hand – die wahren Schätze die noch entdeckt werden müssen ;)
Zurück zum heutigen Look: Ein recht gemütlicher Sonntagslook, fotografiert an einem Nachmittagsspaziergang durch Notting Hill. Durch Zufall sind wir auf das Fahrrad in einer der besagten Gassen Londons gestoßen. Fazit: Zu gut um einfach weiterzugehen, weshalb es mit aufs Bild musste.

Credits:

Shirt: H&M
Jeans: Mango
Shoes: H&M
Bag: Lola Vintage

notting hill-2notting hill-1notting hill-3notting hill-7notting hill-6notting hill-8

 xx Bella


Fashion pen behind the Wearabelle Journal │Fitness junkie who lives by the Wine Not Wednesday rule and cheese.

INSTAGRAM FEED

Follow on Instagram