close
Osterurlaub Krakau – Ab nach Polen!
Deutsch

Osterurlaub Krakau – Ab nach Polen!

Wann immer ich eine Wochenendreise nach Krakau plane, entdecke ich neue Restaurants und tolle Bistros. Diese liebevoll gestaltete Altstadt hat ihren eigenen Zauber und zieht mich immer wieder in den Bann. 

Der Osterurlaub hatte Einiges auf dem Plan und so starteten wir mit einem gemütlichen traditionellen Milkbar Frühstück in den Tag. Das Lokal hat auf der Karte so ziemlich alles was das Herz begehrt und deckt von Frühstück bis Abendessen alles ab. In der Tomasza, die zu meiner Lieblingsgasse mit Top Lokalen gehört, befindet sich die “Milkbar” und ist durch das hellblaue Aushängeschild kaum zu übersehen. Wer das Prinzip einer Milchbar noch nicht kennt: billiges Essen, schneller Service und bestellt wird an der Theke. Ursprünglich das Inn Lokal für Studenten, hat es bereits auch bei Touristen sehr an Beliebtheit gewonnen. Das Gute vor allem, sie haben auch Feiertags geöffnet und das bedeutet schon einiges in Polen, da die meisten Restaurants und Bistros während des Osterurlaubs geschlossen haben.

Osterurlaub auf Traditionell Polnisch

Bevor wir unseren Osterplänen nachgingen, um Ostern mit der großen Familie zu feiern, statteten wir dem berühmten Ostermarkt am Krakauer Hauptplatz noch einen Besuch ab. Obwohl ich schon mehrmals in Krakau gewesen bin, hatte ich nie die Gelegenheit zu Ostern vor Ort zu sein. Abgesehen von der schmackhaften polnischen Küche und den ganzen Leckereien, gab es auch viel Handgemachtes zu entdecken – Wer die Liebe zum Detail hat sollte sich die kleinen Stände etwas genauer ansehen. Nachdem ich so eine Käsefanatikerin bin, ist der Oscypek alá Grillkäse mit Preiselbeeren ein Muss für mich gewesen und ich bin nicht drumherum gekommen diesen Moment für euch festzuhalte ;) Der Markt hatte natürlich weitaus mehr zu bieten. Die Dinge die mich fasziniert haben, findet ihr in meiner kleinen Fotostrecke.

Zeit mit der Familie war schon lange notwendig. Da mein Mann eine recht große Familie hat, ist der Osterurlaub und Weihnachtsurlaub wichtig und somit eines der größten und wichtigsten Events des Jahres. Ostern mit der Familie in Polen ist ein wenig anders als man es gewöhnt ist: Wir starteten mit einem Late Easter Brunch in den Tag, der langsam aber 3 Stunden hielt und mit reichlich Speisen gedeckt war. Wer in Polen zu Gast is(s)t sollte einen guten Hunger mitbringen – daran muss ich mich noch gewöhnen ;)

IMG_3245_w

IMG_3241_wkaeseIMG_3243_wIMG_3249_WIMG_3251_wIMG_3237_wIMG_3239_w

Zurück von einem erholten Osterurlaub inklusive langer Autofahrt mit Hund im Gepäck, bin ich wieder froh im gemütlichen Heim angekommen zu sein. Wie habt ihr das Osterwochenende verbracht? Habt ihr alle Ostereier gefunden?

Alles Liebe
Bella


Fashion pen behind the Wearabelle Journal │Fitness junkie who lives by the Wine Not Wednesday rule and cheese.

INSTAGRAM FEED

Follow on Instagram