close
Korallweißes Kleid
Deutsch

Korallweißes Kleid

Kaum dreht man sich ein paar Mal um, ist der Juli auch schon wieder vorbei und mir bleiben noch 30 Tage in Wien. Es wird aufregend! Obwohl die Hitze in Wien noch immer anhält und ich täglich in Hotpants herumrenne, muss ich euch heute dieses Outfit zeigen. Ein wunderschönes korallweißes Kleid, der perfekte Sonntagsbrunchlook.

Ich war seit Ewigkeiten nicht mehr brunchen, sicherlich schon Monate. Die Sonnenstrahlen locken mich jedoch auch an einem Sonntagmorgen heraus und ich besuchte das Sneak In. Der Concept Store bietet alles, was das Herz begehrt – ein riesen Buffet mit Salaten und Früchten – Wassermelonen bei der Hitze? Oh yeah! Nebenbei kann man auch T-Shirts und Sneakers shoppen – was gibt es Schöneres?

Als Outfit habe ich dieses Sommerkleid von Zara gewählt, dass ich bereits vor zwei Jahren gekauft habe. Weiß ist jetzt nicht die ideale Farbe, wenn man viel mit Aufstrichen, Soßen und knackigen Tomaten hantiert, daher war ich mehr als überrascht, als ich fleckenfrei davongekommen bin. Die Apricotstreifen sind das I-Tüpfelchen und verwandeln das Kleid schnell in einen leichten Petticoat. Apropos “leicht” – ein Sommerkleid wäre kein Sommerkleid, wenn das Material nicht luftig wäre und sich wie eine zweite Haut anfühlen würde. Klingt romantisch? Keine Sorge, ich wollte es nicht übertreiben und habe mich noch für meine Sneakers entschieden, um es sportlich zu halten.

Credits:

Kleid: Zara
Tasche: Dune
Sneakers: H&M

coral white dress-1coral white dress-6

coral white dress-4coral white dress-7coral white dress-5

Dieses Weekend ist vollgepackt: Blogplan, Photoshooting, Bloganpassungen – meckere ich? Nein, denn das sind die Sachen, die ich gerne mache :)

Ruht euch aus und lasst euch sonnen,

xx Bella

 


Fashion pen behind the Wearabelle Journal │Fitness junkie who lives by the Wine Not Wednesday rule and cheese.

INSTAGRAM FEED

Follow on Instagram