close
King’s Cross – Minimalismus
Deutsch

King’s Cross – Minimalismus

Willkommen in King’s Cross! Dieser riesige Knotenpunkt im Norden Londons war noch nie Shooting Location, dabei wird es höchste Zeit!Die King’s Cross-St. Pancras Station sollte jedem wegen eines speziellen Bahnsteigs in eine zauberhafte Welt ein Begriff sein: hier rannte Harry Potter gegen die Wand um zum Bahnsteig 9 ¾ zu kommen! Außer diesem magischen Ort, verzaubert mich der Ort mit ganz anderen Sachen. Da wäre der Markt, der immer von Donnerstag bis Samstag statt findet und die großartige Architektur rund um den Bahnhofplatz.

kings cross-7

Credits:

Top: Zara
Hose: Mango
Sneakers: H&M
Sonnenbrille: i-am

kings cross-2 kings cross-9 kings cross-8 kings cross-10 kings cross-1

Um ehrlich zu sein, war das der letzte Look dieses Jahr, der so sommerlich angehaucht war. Dieser Sommer war fast unerträglich und der Ventilator war mein bester Freund. Ich war jedenfalls froh die letzten Sommerwochen in London zu verbringen, da das Wetter um einiges gemütlicher war. Die warmen Sonnenstrahlen verleiteten mich auch zum Auskosten von den ein oder anderem Frozy oder einem veganem Eis bei Snowflake – ich hör schon auf, sonst muss ich mir noch etwas holen. Jedenfalls ist das mein Tipp, wenn ihr auf dunkle Schokolade abfahrt. Während ich also an jenem Tag meinen Eiskaffee auskostete, waren meine Augen bereits auf der Suche nach dem perfekten Hintergrund für das Shooting. Perfekt, wenn man dann einen Hintergrund findet, wo sich das Outfit dezent eingliedern kann.

London zeigt sich langsam von seiner schönsten Seite. Der Herbst verwandelt die Stadt und Parks in ein Farbenmeer und zeigt damit deutlich, wieso ich diese Jahreszeit am meisten liebe. Ob ihr es glaubt oder nicht: ich liebe den Zwiebellook mehr, als die ewige Suche nach dem perfekten Bikini.

Ihr fragt euch sicher, wie es mir mittlerweile als Studentin so geht. Kurz und knapp: es beschäftigt mich Tag und Nacht. Freizeit ist momentan Mangelware, da ich 3 Tage die Woche komplett auf der Uni bin und an den restlichen Tagen die Bibliothek nach Recherchematerial durchforste. Es klingt vielleicht nicht spannend, aber so ist die Wahrheit. In meinem Kopf drehen die Räder langsam auch in einem anderen Tempo und ich werde wohl komplett in das Studentenleben eingesaugt. Es ist eine Herausforderung, aber eine, die ich gerne in Angriff nehme!

Schönen Tag!
xx Bella


Fashion pen behind the Wearabelle Journal │Fitness junkie who lives by the Wine Not Wednesday rule and cheese.

INSTAGRAM FEED

Follow on Instagram