close
CHANEL Mademoiselle Privé – Mein Outfit
Deutsch

CHANEL Mademoiselle Privé – Mein Outfit

Die Tage werden immer kühler und ich bekomme langsam das Gefühl, dass ich ein paar Tage Ruhe brauche. Das Studium ist stressig und die Abgabetermine kommen immer näher.

Es gab jedoch kein Weg um die Chanel Mademoiselle Privé Ausstellung und obwohl es in der Warteschlange vor der Saatchi Gallery kalt geworden ist, war ich dennoch gespannt.

Ich kannte die Location schon vom LFW und es war damals schon eine unvergleichbare Erfahrung. Die Chanel Mademoiselle Privé Ausstellung wurde uns von unserem Professor empfohlen und so machten wir uns nach der freitäglichen Vorlesung auf den Weg dorthin. Wenn ihr euch aber eine Ausstellung über Mode oder gar Schneiderei erwartet, werdet ihr enttäuscht sein. Es gibt zwar ausgewählte Stücke aus der Kollektion, aber die Kuratoren haben sich viel mehr auf die Person itself – Coco Chanel – konzentriert. Ich werde euch mehr am Dienstag erzählen, für heute zeige ich euch, was ich an jenem Freitag getragen habe.

Chanel-Mademoiselle-Prive-2

Credits:

Rollkragenpulli: Zara
Cardigan: Topshop
Jeans: Mango
Stiefeletten: Monki
Halskette: Zara/MYNS

   Chanel-Mademoiselle-Prive-5 Chanel-Mademoiselle-Prive-3 Chanel-Mademoiselle-Prive-1Chanel-Mademoiselle-Prive-6

Es war windig an dem Tag, aber ausnahmsweise war ich dafür dankbar – dadurch sieht man den Cardigan in voller Pracht. Mein Lob an Madison für die tollen Fotos.

Jetzt aber auf das Wochenende! Das ein oder andere Gläschen kann man sich schon gönnen ;)
xx Bella

 


Fashion pen behind the Wearabelle Journal │Fitness junkie who lives by the Wine Not Wednesday rule and cheese.

INSTAGRAM FEED

Follow on Instagram