close
Black Leather + White T
Deutsch

Black Leather + White T

Das sonnige und warme Wochenende steht bevor! Deswegen gibt es heute meinen liebsten Look der Woche. Nachdem ich mich in letzter Zeit immer mehr auf die Casual-Seite hingezogen fühle, ist es auch ein Weilchen her, dass ich ein Business aka. City Outfit auf dem Blog geteilt habe. Dieses Mal hat es mir das schwarze Leder angetan (fragt nicht – verrückt bei dieser Hitze ich weiß!) und ich war umso mehr froh den passenden Lederrock für mich gefunden zu haben. Auch hier ist mir der Sale sehr gelegen gekommen und ich konnte einfach nicht anders als bedingungslos zuschlagen ;) Basics aufstocken war somit angesagt und mitgenommen habe ich somit viele Pieces.

Black Leather Baby! Als wir diesen Look bei sagenhaften 37 Grad geshootet habe, dachte ich mir nur, dass das keine so gute Idee war – unter so einem Rock kann es schon mal sprichwörtlich recht heiß werden :D Nichtsdestotrotz führt nichts an meinen geplanten Shoots vorbei und auch da haben wir eifrig durchgehalten. Die Kombi aus Schwarz und Weiß hat es immer noch in sich und zieht mich magisch an. Auch wenn man für den Sommer eher auf farbenfrohere Looks zurückgreifen sollte, war mir diesmal nach klassisch und stilbewusst zumute. Die Napapijri Espadrilles habe ich mir auch endlich gegönnt und die Sorgen bei diesem City Look für den notwendigen Casual Farbklecks. Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt ist die Farbe des Monats bei mir wohl blau ;) Auch wenn der Look auf den ersten Blick eher als Party und Aufreiß’-Look durchgeht – das weiße Shirt kühlt den Sexyness-Faktor um ein wenig ab und somit geht das Outfit als After Work Style locker durch. Die ersten Cocktails lassen bereits grüßen Ladies! Nachdem im Office immer Seriösität an erster Stelle steht und somit auch viele von uns mit langen Jeans Vorlieb’ nehmen müssen, könnt ihr hier umso einfacher den Office Look in einen After Work Look verwandelt – Der schwarze Lederrock ist hier das It-Piece.

Nachdem wir bald so ziemlich alles sommerlichen Schuhtrends durchgetragen haben muss ich gestehen, dass ich bei dem Espadrilles Trend am ehesten hängengeblieben bin. Was Schuhwerk anbelangt würde ich fast sagen, dass ich der Gemütlichkeit verfallen bin. Auch wenn es kein neuer Trend mehr ist, finde ich es umso spannender wie die Mode aus dem Süden wieder auferlebt und vor allem ein wenig Schuhgeschichte aus Südfrankreich und Spanien in unseren Kleiderschrank bringt.

black leather-2

Credits:

Lederrock: Mango
Shirt: Zara
Espadrilles: Napapijri
Sonnenbrille: I-am
Handtasche: Peek & Cloppenburg

black leather-3black leather-5black leather-4black leather-7black leather-6black leather-8black leather-9

Alle die, die bereits eifrig die Medien verfolgen werden schon wissen was ich meine: die schreckliche Flüchtlingssituation momentan und vor allem die in Traiskirchen. Die Bilder verpassen einem immer wieder einen Schlag in die Magengrube und von den Kommentaren will ich erst garnicht anfangen zu sprechen. Da bei mir ohnehin Umzug angesagt ist und ich nicht alles mitnehmen kann, habe ich die letzten beiden Tage eifrig mit Aussortieren verbracht. Mein Mann hat sich mir gleich angeschlossen und wir haben alles sorgfältig vorbereitet und in Kisten verpackt. Morgen geht es für uns beide nach Traiskirchen, um die Sachen für die Flüchtlinge zu spenden. Da ich kein großer Fan von den Kleidersammelcontainern bin bzw. ein komisches Bauchgefühl dabei habe, ob das auch wirklich dort ankommt wo es hin soll, dachte ich es ist besser das Ganze selbst in die Hand zu nehmen. Seht dies als kleinen Aufruf an euch und euren Kleiderschrank und solltet ihr wirklich einiges haben, dass ihr nicht mehr braucht, dann wäre dies eine gute Möglichkeit.

Ein schönes Weekend euch allen!

xx Bella


Fashion pen behind the Wearabelle Journal │Fitness junkie who lives by the Wine Not Wednesday rule and cheese.

INSTAGRAM FEED

Follow on Instagram