close
2014 – Best of und mein Weihnachten
2014
Deutsch

2014 – Best of und mein Weihnachten

Das Jahr 2014 und das diesjährige Weihnachten waren das Schönste seit Langem. Wie ich euch bereits erzählt habe, war meine Familie Heiligabend zu Besuch bei uns und wir haben gekocht wie die Verrückten. Das Essen, die Stimmung und das Weihnachtsfest sind perfekt gelungen.

Auf meine Dekoration war ich besonders stolz, da ich dieses Jahr etwas Neues probiert habe und mich vom „Berghüttenstil“ inspirieren lies. Da Bilder mehr als tausend Worte sprechen, habe ich ein paar Momentaufnahmen für euch festgehalten.

Nachdem das Jahr 2014 schon so gut wie um ist, kann ich voller Stolz und Freude auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Ich habe mein Jahr auf dem Blog etwas genauer unter die Lupe genommen und die schönsten und kniffligsten Momente des Jahres zusammengefasst.

2014 in Zeilen

Februar

Der 03. Februar war der Stichtag als ich meinen ersten Fashion-Post veröffentlicht habe. Wenn ich mir die Bilder ansehe, dauert es nicht lange bis ich erkenne das ich da noch als blutige Anfängerin unterwegs war. Trotzdem bringen mich die Fotos immer noch zum Schmunzeln ;)

In diesem Monat habe ich auch beschlossen meinen Blog zu siedeln- von Blogger auf eine selbstgehostete Plattform. Das ganze war kein Zuckerschlecken und hätte ich nicht den richtigen Mann mit dem KnowHow dafür geheiratet, dann würde ich mich wahrscheinlich immer noch plagen ;) Nachdem ich schon relativ lange Beauty als Hauptkategorie für den Blog hatte, war es umso aufregender etwas Neues aus meiner Stylingassistenz mitzubringen – somit schrieb ich meinen ersten Behind the Scenes Post.

IMG_9026_x

März

Einige Fotoshootings später wusste ich, dass Mode mit auf den Blog musste. Unter anderem habe ich mein Shooting Highlight des Monats erlebt und durfte diesen Thumbtack Bra stylen – mein kleines Meisterwerk!

IMG_0813_w

April

Nachdem ich mich fast täglich mit dem Thema Hochzeit beschäftigt habe und nichts anderes mehr in meinem Kopf herumspukte gab es auch mehr Styled Shoots und Bräute dieses Monat, die ich schminken durfte. Außerdem entschied ich mich das Lookbook auf dem Blog einzuführen, um eine kleine Sammlung anzulegen. Es ist interessant zu sehen, wie sehr sich mein Stil im Laufe des Jahres verändert hat und wie sehr er es noch weiterhin wird.

Mai

Ich konnte mir einen Langzeittraum erfüllen und den Wiener Lifeball 2014 besuchen. Dafür habe ich mir auch recht lange den Kopf zerbrochen vor allem was Kostüm und Frisur anging. Ein Moment der auf jeden Fall in Erinnerung bleibt. Mai war auch ein Monat mit Höhen und Tiefen –  Nach all den Jahren in der Baubranche wusste ich, dass das einfach nie das Richtige für mich war und kündigte. Eine große Entscheidung die ich aber nicht bereue.

Juni & Juli

Die zwei stressigsten und finalen Monate vor der Hochzeit. Viele meiner Looks haben wir in Polen fotografiert und es scheint so als hätte ich mich dort die meiste Zeit aufgehalten. Durch die Hochzeitsplanung waren wir oft in Krakau und deshalb gab es auch exklusivere Locations für die Looks ;)

pencil_skirt_soraya

August

Das Monat der „Braut“ und deshalb entschied ich mich meine Erfahrungen und Tipps in Form einer kleinen Kolumne auf dem Blog einzuführen. Da ich einiges an Frisuren und Looks versucht habe, dachte ich ein kleines Nachschlagewerk für Bräute inklusive Detox und SOS Guide wäre genau das Richtige.

Im August gab es auch eine kleine geheime Reise nach Paris – der Ort wo wir unseren ersten gemeinsamen Urlaub verbracht haben. Wir wollten der Stadt noch einen kleinen Besuch abstatten bevor es zum Altar ging.

September

Der September beginnt zu allererst mit meiner Hochzeit – ein Event das mir mein Leben lang in Erinnerung bleiben wird. All die Mühe und der Stress haben sich bezahlt gemacht und wir waren unendlich froh einen wunderschönen Hochzeitstag mit Familie und Freunden zu verbringen. September war auch das Monat der meistgewünschten Reisen- endlich konnte ich mir meinem Traum erfüllen und Mauritius und Südfrankreich besuchen.

bild1

Oktober

Mit neuen Kategorien kommt auch ein neuer Name! Nachdem ich meinen Blog von Beginn an unter dem Namen „Beauty by Soraya“ geführt habe und mittlerweile bemerkt habe das mehr als Beauty den Blog füllte, habe ich mich entschieden den Blog neu zu benennen. Wearabelle steht für genau das, was ich auf meinem Blog mit euch teile: tragbare Mode und tragbare Beauty. Lifestyle ist mittlerweile eine Kategorie die aufblüht und an der ich ebenfalls sehr gerne schreibe. Ach ja und mein YouTube Comeback habe ich auch gefeiert ;)

November

Nachdem ich mittlerweile schon mehr als Routine-Blogging betreibe, wusste ich das ein Blogpost mehr die Woche drin war. Seitdem gibts drei Blogposts die Woche und auch wenn die Arbeit ein wenig zugenommen hat, bereue ich es keineswegs.

December

Wearabelles erstes Weihnachten ;) Ich hatte Freude daran die Gift Guides und Moodboards für euch zu erstellen: Sei es für Ihn, die beste Freundin oder meine Tee und Sockensammlung. Es sind nur mehr ein paar Tage bis das Jahr 2014 endet. Es war lang und mit Abstand eines der spannendsten Jahre mit vielen Höhen und Tiefen. Ich kann es kaum erwarten ins neue Jahr zu starten- mit mehr Energie und mehr Erfahrung die ich aus diesem Jahr mitnehmen kann.

Und weil dieses Jahr mit so vielen Ereignissen bestückt war, habe ich beschlossen die letzten Tage etwas ruhiger anzugehen und mir eine kleine Blogpause zu gönnen. Keine Sorge ich bin nicht aus der Welt und checke wie eine verrückte den Blog täglich. Ich hoffe ihr nehmt mir das nicht übel und gönnt mir die kleine Auszeit.

Bis bald und vergesst nicht es ist Weihnachten also weg vom Bildschirm :P

Frohe Weihnachten!
Belle

2014  201420142014 2014  2014    2014


Fashion pen behind the Wearabelle Journal │Fitness junkie who lives by the Wine Not Wednesday rule and cheese.

INSTAGRAM FEED

Follow on Instagram